Stellenangebot Ausbildung als Steuerfachangestellte(r)


Fundierte Ausbildung und solide Qualifikation sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren für die Arbeit eines Steuerberaters.

Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst - schon seit 1994 stellen wir jährlich einen neuen Ausbildungsplatz für die Ausbildung zum Fachangestellten im steuer- und wirtschaftsberatenden Beruf zur Verfügung.

Diese Kontinuität kommt heute uns und unseren Mandanten zu Gute: Von unseren Auszubildenden, die die Prüfung erfolgreich abgelegt haben, wurden vier direkt in das Angestelltenverhältnis übernommen.

Vom aktuellen Team haben vier Mitarbeiterinnen die Ausbildung in der Kanzlei Batzdorfer & Schilling durchlaufen.


Jessica Wüstefeld
Steuerfachangestellte

Schon am Anfang meiner Ausbildung war ziemlich früh klar, dass der Beruf der Steuerfachangestellen alles andere als staubtrocken ist.

Die praktische Ausbildung im Steuerbüro wird durch die Schule im Prinzip nur ergänzt - zumindest gilt das für unsere Kanzlei.

Mehr lesen

Man unterhält sich ja auch mit seinen Mitschülern und die meisten sind während Ihrer Ausbildung nicht über das buchen von einfachen Buchführungen hinaus gekommen. Während ich im ersten Lehrjahr schon Löhne und Einkommensteuererklärungen vorbereitet habe, standen andere noch am Scanner und durften wenn überhaupt Belege in einer bereits gebuchten Buchführung verknüpfen. Auch was das Thema Software angeht, sind wir immer etwas weiter als andere Büros. Und selbst die Lehrer haben von der Kanzlei Batzdorfer und Schilling in den besten Tönen gesprochen und manchen Mitschüler bedauert, der in einem anderen Büro war. Der ein oder andere meiner Mitschüler wechselte nicht nur einmal den Ausbildungsbetrieb.

Weil mir die Ausbildung in unser Kanzlei so gut gefallen hat, ich von der Teamarbeit begeistert bin und ich weiß, dass mir geholfen wird, wenn ich in meinem Job mal nicht weiter weiß, war es für mich ein leichtes, das Angebot nach der Ausbildung hier zu bleiben, anzunehmen. In anderen Büros muss man, was ich so mitbekommen habe, wie eine Maschine funktionieren. Hier ist und bleibt man Mensch, der durch Technik lediglich unterstützt wird. Auch nach der Ausbildung werden wir gefördert in dem wir u.a. regelmäßig Seminare besuchen und uns bei Mitarbeiterversammlungen darüber austauschen. Von meinen ehemaligen Mitschülern habe ich ehrlich gesagt noch nie jemanden bei Seminaren getroffen.

Ich bin froh, dass ich mich für diesen Beruf, diese Kanzlei und vor allem für dieses Team entschieden habe und hoffe, dass ich noch verdammt lang Teil davon sein darf.


Bewerben Sie sich jetzt bei uns. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.rock-deine-zukunft.de